FREE BOOKS TO READ SPONSORS

Atlanta Nightlife

Christmas With
St. Nick

Electronics
Recycling

FSBO Leads For
Real Estate Agents

Real Estate
Agent Coaching

Gockel, Clemens Brentano
Hinkel und Gackeleia

Page 1 of 384

 

Gockel, Hinkel und Gackeleia 

Clemens Brentano 

In Deutschland in einem wilden Wald, zwischen Gelnhausen und Hanau,
lebte ein ehrenfester bejahrter Mann, und der hiess Gockel.  Gockel
hatte ein Weib, und das hiess Hinkel.  Gockel und Hinkel hatten ein
Toechterchen, und das hiess Gackeleia.  Ihre Wohnung war in einem
wuesten Schloss, woran nichts auszusetzen war, denn es war nichts darin,
aber viel einzusetzen, naemlich Thuer und Thor und Fenster.  Mit
frischer Luft und Sonnenschein und allerlei Wetter war es wohl
ausgeruestet, denn das Dach war eingestuerzt und die Treppen und Decken
und Boeden waren nachgefolgt.  Gras und Kraut und Busch und Baum
wuchsen aus allen Winkeln, und Voegel, vom Zaunkoenig bis zum Storch,
nisteten in dem wuesten Haus.  Es versuchten zwar einigemal auch Geier,
Habichte, Weihen, Falken, Eulen, Raben und solche verdaechtige Voegel
sich da anzusiedeln, aber Gockel schlug es ihnen rund ab, wenn sie
ihm gleich allerlei Braten und Fische als Miethe bezahlen wollten.

  First Page    Next Page    Last Page  

Titles Menu   View Credits and Copyright